«

»

Beitrag drucken

Zoll

Gegenstände, die für den persönlichen Bedarf des Reisenden bestimmt sind – wie Kleidung, Wäsche, Schuhe, Toilettenartikel, Schmuck usw. – können zollfrei eingeführt werden.

Übliche Reisegegenstände – wie Fotoapparat, Videokamera, Smartphone, Laptop und Speichermedien – dürfen unter der Voraussetzung der Wiederausfuhr ebenfalls abgabenfrei mitgeführt werden.

Zollfrei sind außerdem für über 16 Jahre alte Reisende:

  • 200 Zigaretten oder eine Kiste Zigarren (maximale Stückzahl der Zigarren entsprechend der Aufenthaltsdauer und der Einschätzung durch den dominikanischen Zoll)
  • 1 Flasche Spirituosen
  • 2 angebrochene Fläschchen Parfüm
  • Geschenke im Gesamtwert bis zu 100 US-Dollar

Die Mitnahme von tierischen und pflanzlichen Produkten (Fleisch, Wurst, Käse, Gemüse und Früchten) im Reiseverkehr ist verboten. Bei manchen pflanzlichen Waren ist eine ministerielle Sondergenehmigung möglich. Gleiches gilt für Sportwaffen. Die Mitnahme bzw. Besitz von Drogen und Rauschmitteln wird mit hohen Geldbußen oder Gefängnis bestraft.

Geld darf zollfrei nur bis zu einer Höhe von 10.000 US-Dollar ein- oder ausgeführt werden.

dominikanische-republik-zoll

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dominikanische-republik2001.de/t-z/i_zoll.htm