«

»

Beitrag drucken

Trinkwasser

Es ist sehr wichtig zu beachten, dass Leitungswasser kein Trinkwasser ist. Zum Zähneputzen ist es eigentlich bedenkenlos zu benutzen – aber auch da ist es empfehlenswert, sich Wasserflaschen zu besorgen und sich damit die Zähne zu putzen. Trinkwasser verschiedener Marken erhält man in jedem Supermarkt. In einigen Hotels kann man sich die Flaschen jederzeit wieder auffüllen lassen.

Auch zum Reinigen von Früchten und Gemüse sollte der Urlauber sicherheitshalber gekauftes Wasser verwenden.

Der Grund: Wie in allen warmen Reiseländern können sich Krankheitskeime in der Dominikanischen Republik schneller vermehren als in der gemäßigten Klimazone. Sind zudem die hygienischen Verhältnisse ungünstig, kann stehendes Wasser schnell eine hohe Zahl von Durchfallerregern beinhalten. Dagegen hilft abgepacktes und kontrolliertes Trinkwasser. Tabletten zur Wasseraufbereitung sind nicht notwendig.

dominikanische-republik-trinkwasser

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dominikanische-republik2001.de/t-z/i_trinkwasser.htm