«

»

Artikel drucken

Berg und Tal

berg-und-tal-dominikanische-republik-reisen

Bild 1 von 24

Morgens um 09:00 Uhr wurden wir (5 Personen) von Univers mit einem 8 Personen Van von Andreas am Hotel abgeholt. Alsdann ging es los in Richtung Sosuá. Nach wenigen Kilometern bog der Van nach rechts auf eine schöne, touristische Bergstraße des Nordküstengebirges ab. Ein erster Halt und wir hatten eine traumhafte Aussicht auf den Atlantik. Weiter ging es zum nächsten Stop, ein größerer Verkaufsstand für Früchte, wo Andreas uns u.a. die verschiedenartigen Bananen erklärte. Wir waren verblüfft, wie viele Sorten es gab und auch noch Rote. Natürlich durften wir auch alle probieren, es war ein Genuss. Schließlich probierten wir aus dem privaten Garten Kirschen mit drei Kernen.

Und weiter ging es. Der nächste Halt war eine Kaffeeplantage. Auch hier gab uns Andreas einige interessante Informationen zum Kaffee, aber auch immer wieder gespickt mit geschichtlichen Episoden. Nun war es auch nicht mehr weit bis Santiago

Eine andere Welt erwartete uns. Bisher kannten wir ja nur die kleineren Orte an der Küste, aber hier ist alles anders. Eine kleine Stadtrundfahrt gab uns einen kleinen Überblick über die Stadt.

Wir besuchten eine Zigarrenfabrik (TABACALERA DEL MONTE S.A) und machten einen Stop am bekannten Monument von Santiago.

Nun ging es wieder zurück über das Nordküstengebirge. Oberhalb von Moca machten wir an einer sehr schönen Restauration -Rancho La Cumbre- Pause, wo wir dann einen dominikanischen Kaffee tranken.

Nun ging es wieder zurück über das Nordküstengebirge. Oberhalb von Moca hielten wir an einer sehr schönen Restauration an, wo wir dann einen dominikanischen Kaffee tranken. Zum Abschluss der Fahrt hielten wir an einem Fluss an, wo sich die Dominikaner zum Baden treffen. Dort haben wir dann noch einen gegrillten Fisch gegessen und sahen dabei dem bunten Treiben zu. Gegen 15:00 Uhr waren wir dann im Hotel zurück und konnten sagen: „Wir haben viel Interssantes gesehen und gehört!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dominikanische-republik2001.de/reiseberichte/reise_berg_tal/dr_berg_tal.htm