«

»

Beitrag drucken

Kleidung

Empfehlenswert ist leichte, atmungsaktive und bequeme Kleidung. In den Abendstunden der Monate November bis Februar ist ein leichter Pulli angebracht. Für Ausflüge in die Bergwelt ist wärmere Kleidung sinnvoll, da es dort schon einmal schattiger ist. Abends sollte man wegen der Moskitos Strümpfe, lange Hosen und Hemden mit langem Arm tragen. Immer einen Sonnenschutz (Mütze/Hut) mitführen.

Lieber bedeckt halten

Die Dominikaner sind sehr konservativ, was Kleidung betrifft. Daher sollten Urlauber außerhalb der Hotelanlage auf Minirock oder Shorts verzichten. Mit diesen Kleidungsstücken wird man in der Regel nicht in Kirchen oder staatliche Büros eingelassen – und letztendlich outet man sich als unwissender Tourist. Man sollte sich dann nicht wundern, wenn man ständig (mehr als sonst) angesprochen wird.

Außerhalb der Hotelresorts gilt das Sonnen „oben ohne“ nicht nur als unschicklich, sondern ist gesetzlich verboten. Und dieses Verbot ist absolut ernst zu nehmen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dominikanische-republik2001.de/i-m/i_kleidung.htm