«

»

Beitrag drucken

Hotels

In der Dominikanischen Republik gibt es selbstverständlich Hotels aller Preisklassen und Qualitätsstufen. Aber wer von Deutschland aus eine Pauschalreise bucht – und das ist der Normalfall – bekommt vor allem Hotels der Mittel- bis Luxusklasse zur Auswahl. Viele der Häuser gehören zu internationalen Hotelketten und versprechen ebensolche Standards.

Das hat Vor- und Nachteile. In einem All-Inclusive-Resort mögen karibische Themenabende und Show-Cooking angeboten werden – mit dem authentischen Leben in der Dominikanischen Republik hat dies aber wenig zu tun. Wer dem Land und seinen Menschen näher kommen möchte, muss sich aus seinem Resort herauswagen. Geführte Ausflugstouren sind ein Schritt in die „richtige“ Richtung.

Verlässlicher Hotelkomfort

Der Vorteil der internationalen Hotels ist ein hohes Maß an Verlässlichkeit und Sicherheit. Hier muss sich niemand mit der (nicht zu leugnenden) Armut in der Dominikanischen Republik und ihren gelegentlichen Folgeerscheinungen konfrontieren. Mit ein wenig englischem Wortschatz lässt sich der komplette Hotelalltag regeln, am Hotelpool wird „oben ohne“ toleriert und alle Wertsachen sind im Hotelsafe sicher aufgehoben.

Gut, günstig, aber nicht alternativlos

Dennoch besteht kein Grund, die Hotelresorts, die in zahlreichen dominikanischen Urlaubsregionen aus dem Boden gewachsen sind, zu verteufeln. Gerade für den Erstbesuch in der Dominikanischen Republik sind sie ein sinnvoller Anlaufpunkt. Eine Woche Domrep für zwei Personen ist hier schon für echte Kampfpreise um 1000 Euro zu haben (einschließlich Flug). Wer danach gerne wiederkommt und Lust auf mehr hat, kann vielleicht etwas anderes ausprobieren.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dominikanische-republik2001.de/g-h/hotels.htm

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Zurück