«

»

Artikel drucken

Ausflüge

Wer in die Dominikanische Republik reist, der sollte mindestens ein bis zwei Ausflüge mitmachen. Das Land zu bereisen ist sehr empfehlenswert, denn überall gibt es etwas neues zu sehen. Ob es die verschiedenen Vegetationszonen sind, die sich ständig verändernde Landschaft oder alleine das illustre Treiben in den Städten. Wer das Hotel nicht verlässt, der verpasst eigentlich das schönste der Dominikanischen Republik.

Lasst Euch auch nicht von den Reiseleitern verrückt machen. Einige Unseriöse dieser Zunft versuchen die Touristen einzuschüchtern, indem sie Schauermärchen über Gefahren außerhalb des Hotels verbreiten und das nur mit dem Hintergrund, die eigenen Ausflüge zu verkaufen. (Ich verweise an dieser Stelle auf den Menuepunkt “Sicherheit”) Also Mut und ein wenig die Augen offen halten, denn zwischen den Ausflugspreisen der Reiseleitung und den der ortsansässigen Unternehmen liegen oft bis zu 50 % Differenz und alle sitzen am Ende im gleichen Bus. Geld, dass man sich sparen kann, um einen Teil im Land zu lassen, damit die Geschäftsleute in der DR auch einen kleinen Teil des Tourismuskuchen abbekommen.

Ich kann hier meine Erfahrung kundtun. Ich habe bei der “Extra-Tours” aus Sosúa (vormals Univers-Tours) meine Ausflüge gebucht und war mit dem Preis – Leistungs Verhältnis sehr zufrieden. Besonders die von dem Unternehmen in eigener Regie organisierten Ausflüge waren einfach empfehlenswert, da diese mit max. 8 Teilnehmern stattfinden und einen eigenen deutschen Reiseleiter haben. Ein gutes Team, denn wir haben viel gesehen (ohne Hektik) und auch während der Fahrt viel über das Land erfahren. Langeweile kam nie auf. Ich war so zufrieden, dass ich jedem dieses Unternehmen empfehlen kann.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dominikanische-republik2001.de/a-b/i_ausfluge.htm