«

»

Artikel drucken

Apotheken

Sollten Sie während Ihrer Ferien in der Dominikanischen Republik erkranken, nehmen Sie Kontakt mit der Rezeption im Hotel auf. Benötigte Medikamente bekommen Sie in der DomRep in den Apotheken. Apotheken „Farmacia“ findet man eigentlich in allen Stadtzentren. In touristischen Ballungszentren sind die Apotheken mit den gängigsten Medikamenten gut sortiert. Aber auch kleinere Orte haben mittlerweile eine eigene Apotheke. Und keine Angst, die Apotheker in der Dominikanischen Republik verfügen über eine gute Ausbildung, sind kompetent und haben alle Medikamente, die Sie bei Krankheiten im Urlaub benötigen. Medikamente gegen Fieber, Kopfschmerzen, Durchfall etc. werden in dominikanischen Apotheken zudem deutlich günstiger angeboten als in Deutschland.

Dennoch sollten Sie unter keinen Umständen ohne eigene Reiseapotheke Ihren DomRep Urlaub antreten, damit Sie im Falle kleinerer Erkrankungen und leichterer Notfälle gerüstet sind. Folgende Bestandteile haben in einer gut sortierten und bestückten Reiseapotheken einen festen Platz:

Medikamente und Mittel gegen

  • Kopfschmerzen
  • Erkältungskrankheiten (Hustentabletten, Nasenspray)
  • Fieber
  • Allergien
  • Schafstörungen
  • Übelkeit
  • Durchfall
  • Insektenschutz
  • Medikamente zur Malariaprophylaxe

Manche werden wegen dem Erkältungsmittel schmunzeln, man bedenke aber, dass die meisten Hotels über eine Klimaanlage verfügen wodurch man auch schnell mal eine Erkältung bekommt.

Zudem gehören folgende Hilfsmittel in die Reiseapotheke

  • Fieberthermometer
  • Lupe
  • Pinzette
  • Desinfektionsmittel
  • Wund- und Brandsalbe
  • Mittel gegen Pilzinfektionen
  • Einmalhandschuhe
  • Verbandsmaterial
  • Schere
  • Sonnenschutzmittel

Denken Sie auch bitte an Ihre persönlich benötigten Medikamente, die Sie regelmäßig zu Hause einnehmen müssen. Diese sollten Sie am besten in der Originalpackung mitnehmen und zur Sicherheit stets ein Originalrezept oder eine Kopie mit sich führen.

Wenn Sie noch spezielle Fragen zum Thema Reiseapotheke für Dominikanische Republik haben, finden Sie bei einer Apotheke mit reisemedizinisch qualifizierten Mitarbeitern wichtige Informationen. Ein gute Anlaufstelle ist beispielsweise das CRM – Centrum für Reisemedizin.

Bevor Sie Ihre Reise in die Dominikanische Republik antreten, sollten Sie auch eine Reisekrankenversicherung mit der Möglichkeit eines Rücktransportes abschließen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.dominikanische-republik2001.de/a-b/i_apotheken.htm